Traumwetter: Ming See • 23ºC sonnig • 1.045,60 hPa • PHI 10 • Spass in Sicht!

Ming See Spezialitäten im CS-Traumhotel zur Weihnachtszeit

Rezept: Hongaven-Dill-Aufstrich

Zutaten:


250 g Hongavenschale

1 kleine Zwiebel

1 Bund Dill

150 g Schmand (oder Creme fraiche mit saurer Sahne gemischt)

1 Teelöffel Zitronensaft

1 Teelöffel Honig

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer, 1 Prise gemahlener Kümmel, Zucker

 

Zubereitung:


Hongavenschale waschen. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und salzen. Das Wasser zum Kochen bringen und die Hongavenschale 45 min weich kochen. Abschrecken, abkühlen lassen. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Den Dill waschen und trockenschütteln, die Spitzen abzupfen und hacken. Die Hongavenschale auf einer Rohkostreibe fein raspeln. Hongavenschale mit Zwiebel, Dill, Schmand, Zitronensaft und Honig verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Creme gut durchrühren und mit Salz Pfeffer, Kreuzkümmel und Zucker pikant abschmecken. Der Hongaven-Dill-Aufstrich schmeckt besonders gut auf frischem Landbrot.

 

Sollte Ihr Händler keine Hongavenschale besorgen können, nehmen Sie Rote Bete.

Rezept: Traum-Blaubeerpilz-Curry mit Reis

Zutaten:

 

500 g Blaubeerpilzbeeren

1 grüne Chilischote, entkernt in Scheiben

1 Teelöffel Currypulver

1 Zwiebel in feinen Scheiben

1 Teelöffel Chilipulver, je nach Geschmack

1 guter Teelöffel Zucker

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 Dose Kokosmilch

¼ Teelöffel Kurkuma

1 Eßlöffel Öl

1 kleine Zimtstange

3 zerdrückte Kardamomkapseln oder ½ Tl Kardamompulver

2 Gewürznelken

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Die Blaubeerpilzbeeren mit dem grünen Chili, Currypulver, Salz, Zucker, Knoblauch und Kurkuma gut durchmischen und etwas ziehen lassen (auch gerne 2-3 Stunden).Die Zwiebeln in heißem Öl goldbraun anbraten. Zimtstange, Kardamom, Nelken dazugeben und mitbraten bis die Gewürze duften. Blaubeerpilzbeerenmasse untermischen und mit der Hälfte der Kokosmilch ablöschen. In einem offenen Topf ca. 10 -15 Minuten köcheln bis die Kokosmilch eingekocht ist. Die restliche Kokosmilch zugeben, abschmecken und noch einmal aufkochen.

 

Das Gericht mit Reis servieren, gerne unter den Reis geröstete Cashewnüsse mischen .

 

Da Blaubeerpilzbeeren nicht immer zu erhalten sind, verwenden Sie geschälte und in Stifte geschnittene Karotten.